Sammlung Roberto Donetta

Zum Bestand

Bei der Sammlung des Tessiner Fotografen Roberto Donetta (1865-1932) handelt sich um eine für das Tessin einmalige Fotosammlung des 19. Jahrhunderts. Sie ist im Haus der Familie Roberto Donetta in Corzoneso im Bleniotal untergebracht.
Als Pionier der Fotografie im Tessin, beschreibt Donetta seine äusserst arme und von der Emigration stark betroffene Region und entwickelt gleichzeitig seinen eigenen Stil. Die Fotografien haben eine soziale und eine ethnographische Komponente.

Zum Projekt

Ziel des Projekts war die Restaurierung, Erhaltung und Digitalisierung der Sammlung Donetta.
Ein Teil des Bestands war Gegenstand verschiedener Arbeiten wie Inventarisieren, Schützen der Negative mit entsprechenden Hüllen, Herstellen eines neuen Abzuges zu Konsultationszwecken oder Schützen durch Lagerung in einem feuersicheren Schrank. Angesichts des schlechten Zustands von 590 Originalabzügen, die am Wohnsitz des Fotografen gefunden wurden, mussten Massnahmen zur besseren Erhaltung und Zugänglichkeit der gesamten Sammlung ergriffen werden. Die Originalabzüge wurden restauriert, und über 5000 Negativ-Platten wurden digitalisiert. Die Katalogisierung der Fotografien fand in Zusammenarbeit mit der Schweizer Nationalphonothek statt.

Dauer des Projekts: Mai 1998 - Juni 2007, abgeschlossen

Zuständige Institutionen
Zugang zu den Dokumenten

vor Ort: Die Sammlung Donetta ist im Haus der Familie Roberto Donetta, der Casa rotonda in Corzoneso, für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Casa rotonda dient als Ausstellungsort und als Dokumentationszentrum über das Leben im Bleniotal.
online: Recherchen und Fotos: www.ArchivioDonetta.ch, Memobase und FN-Base (Rubrik Katalog)

Publikationen

- Roberto Donetta: L'arte del rendere visibile. Corzoneso: Fondazione Archivio Roberto Donetta, 2007.
- Roberto Donetta: La scrittura - le immagini - l'uomo. Corzoneso: Fondazione Archivio Roberto Donetta, 2005. ISBN 88-85118-72-0
- Traces - 100 ans de patrimoine photographique en Suisse, ISCP Neuchâtel / Memoriav Bern, 2004.
- BÖHNI, Matthias. Aus der Zeit der enttäuschten Hoffnungen. Der Tessiner Wanderfotograf und Samenverkäufer Roberto Donetta (1865-1932). In: Fotografie in der Schweiz. Zeitschrift Fotogeschichte, Heft 90, Dezember 2003, S. 11-20.
- Roberto Donetta: La rivincita della memoria. Corzoneso: Fondazione Archivio Roberto Donetta, 2003. ISBN 88-85118-54-2.
- PIAIA, Giulia. Dietro all'obbiettivo. Vita dal pioniere della fotografia Roberto Donetta. In: arte e storia, anno 3 numero 10, maggio-giugno 2002, p. 8-19.
- BÖHNI, Matthias. Aus dem Dunkeln geholt. Geschichte des Tessiner Photographie-Pioniers Roberto Donetta. Neue Zürcher Zeitung, 28. Februar 2002.
- BERSETH, Tatiana. Création d'une base de données images pour le traitement documentaire des 5'000 négatifs de la collection Donetta. Genève: Ecole d'information documentaire, 2000.
- Roberto Donetta : pioniere della fotografia nel Ticino di inizio secolo. Lugano, Museo Cantonale d'Arte, 24 aprile - 6 giugno 1993. Milano; Firenze: Charta, 1993. ISBN 88-86158-20-3.

Ausstellungen

- Ausstellung Roberto Donetta: La scrittura - le immagini - l'uomo, 2. Juli - 4. September 2005, Archivio Roberto Donetta, Corzoneso.
- Ausstellung Roberto Donetta - Pionier der Fotografie im Tessin um 1900, 27. September - 9. November 2003, Museum im Bellpark, Kriens
- Ausstellung Roberto Donetta : La rivincita della memoria, 10.-31. Mai 2003, Archivio Roberto Donetta, Corzoneso.

Veranstaltungen

- Due minuti - un'immagine, SUBSI 2005
- Ausstellung Roberto Donetta : La rivincita della memoria, 10.-31. Mai 2003, Archivio Roberto Donetta, Corzoneso. Vernissage und Eröffnung der Casa rotonda anlässlich der Memoriav-Generalversammlung, 10. Mai 2003.
- Präsentation des Projekts an der Memoriav-Generalversammlung vom 9. Mai 2003 in der Schweizer Nationalphonothek in Lugano

Letzte Aktualisierung: September 2008