Memoriav Kolloquium
Bern

Zukunft des audiovisuellen Kulturgutes im Gespräch

Radiostudio Lugano-Besso, 1982. Foto: RSI
Radiostudio Lugano-Besso, 1982. Foto: RSI

Das nächste Memoriav Kolloquium findet am 28. und 29. Oktober in Bern statt. Programm und Anmeldeformular sind online. Jetzt anmelden!


Details

Datum 28.10.2011 - 29.10.2011
Ort UniS, Bern
Export Termin nach Outlook exportieren
   

Seit Beginn der Neunzigerjahre hat sich im Bereich der Erhaltung und Vermittlung der audiovisuellen Kulturgüter Fotografien, Tonaufnahmen, Filme und Videos viel bewegt. Wo stehen wir heute und was bringt die Zukunft? Kurz vor dem wahrscheinlichen Inkrafttreten des Kulturförderungsgesetzes, mit dem auch wichtige Aspekte der Kulturgütererhaltung geregelt werden, wollen wir im Memoriav Kolloquium 2011 einige wichtige Fragen im Zusammenhang mit den Voraussetzungen für eine nachhaltige Politik des Sammelns, Erhaltens und Vermittelns audiovisueller Kulturgüter behandeln.

Memoriav Kolloquium 2011
Zukunft des audiovisuellen Kulturgutes
im Gespräch

28. und 29. Oktober 2011 | UniS, Bern (Schanzeneckstr. 1)
Mit Simultanübersetzungen Deutsch - Französisch und Französisch - Deutsch

Alle Informationen zum Kolloquium 2011 werden hier und auf Facebook   laufend aufgeschaltet.   

  • Dokumente
    Der Call for paper (PDF) - Frist abgelaufen 
  • Programm
    Das Programm ist online - Zum PDF
  • Preise
    für die 1 1/2 Tage Kolloquium + Audiovisueller Apéro riche
    - Memoriav-Mitglieder CHF 120.-
    - Studenten CHF 40.-
    - Nicht-Mitglieder CHF 200.- (Nur einen Tag  CHF 120)
  • Anmeldung bis am 24. Oktober 2011
    Benützen Sie für Ihre Anmeldung dieses Online-Formular oder das PDF-Anmeldeformular und schicken Sie uns die Anmeldung per Post oder per Fax bis am 24. Oktober 2011 zurück.
  • Podiumsgespräche
    Im Rahmen des Memoriav-Kolloquiums finden drei Podiumsgespräche statt, um mit Expertinnen und Experten über die Zukunft des audiovisuellen Erbes in den Bereichen Radio/TV, Film und Fotografie zu diskutieren. Die Podiumsgespräche werden simultan übersetzt (D/F -  F/D). Podiumsgespräche und Diskussionsgrundlagen (PDF)
  • Audiovisueller Apéro riche - 28.10 - 18:30 bis 21:00 Uhr
    Am Freitagabend feiern wir zusammen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Kolloquiums sowie weiteren Gästen den Unesco-Welttag des audiovisuellen Kulturgutes. Ganz nach dem diesjährigen Weltag-Motto "Audiovisual heritage: see, hear and learn" wird es Filme zum Sehen, ein Künstler-Duo zum Hören und eine Einführung in die gezeigten Dokumente zum Lernen geben. Und danach laden wir Sie zu einem schönen Apéro riche ein. Zum Programm des Abends (PDF) 
  • Partner
    Das Kolloquium findet im Rahmen des UNESCO-Welttages des audiovisuellen Erbes statt und steht unter der Schirmherrschaft der Schweizerischen UNESCO-Kommission. Partner der Veranstaltung ist zudem das Weiterbildungsprogramm Archiv-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft des Historischen Instituts der Universität Bern (MAS ALIS). 

              


Zurück